Grübeln am 01.08.2019

Negative Gefühle die mich durchfluten … von Einsamkeit auch in meiner Beziehung … das ich und meine Bedürfnisse nicht zählen sondern ich nur zu funktonieren habe.

Negative Gedanken die mich immer wieder treffen und umwerfen … und ich es doch wieder schaffe aufzustehen und weiterzumachen.

2 Kommentare zu „Grübeln am 01.08.2019

  1. »und ich es doch wieder schaffe aufzustehen und weiterzumachen.«
    Und genau darum geht es. Ich kenne das Gefühl, dass man selbst einfach nur funktionieren soll.

    »Schön, dass du ein Buch veröffentlicht hast, aber meiner Familie dürfen wir das nicht sagen. Die würden Fragen stellen und wenn die erfahren, dass du ein Psycho bist…« oder »Kannst du dir wegen der Sache mit den Frauenkleidern nicht mal Hilfe holen?«

    So etwas kann einen richtig hart treffen, regelrecht fertig machen. Sich so etwas auszusetzen ist auf Dauer keinesfalls gesund, soviel steht fest. Ich wünschte, ich könnte dir irgendwie helfen oder einen konkreten Rat geben, doch ich habe leider auch nur ein Bleib stark, denn das bist du. Wenn dich etwas umwirft, steh auf, denn nur mit beiden Beinen auf dem Boden kannst du deinen Weg weitergehen. Er wird hart, er wird steinig, aber wenn es das ist, was du wirklich von Herzen willst, wird es sich auch lohnen. Am Ende wartet kein Preis auf dich, nichts dass du gewinnen oder dir verdienen kannst oder musst. Am Ende wartet die Person auf dich, die du schon immer sein solltest. Also lass dich nicht aufhalten.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s