Männerdusche

Die Tage war ich mal wieder Mal in einem Schwimmbad – mache ich nur sehr selten.

Ich zog meine Bahnen, genoss das kühle Nass und schaute Neidvoll auf die Frauen in ihren Bikinis … wie gerne hätte ich auch so einen schönen runden Po!

Nach dem Schwimmen ging ich zum duschen, logischerweise in die Männerdusche – auch wenn ich mir dabei etwas unwohl und fehl am Platz vorkomme. Natürlich war ich dort nicht alleine.

Mir gegenüber stand ein gutaussehnder und gutgebauter Mann (oben wie unten) und ich konnte nicht anders als immer wieder kurz zu ihm zu schauen. Er hatte wirklich einen schönen Oberkörper und ein hübsches markantes Gesicht mit einem Dreitagebart, ganz dunkle Haare und Augen.

Meine Blicke führten auch zu seiner Männlichkeit … es hatte eine schöne Größe und Form (was das auch immer heißt?!) – ich fand es einfach schön und „appetitlich“ (Doof / Schlimm? – keine Ahnung). Ich begann mir vorzustellten wie ich sein Glied in meine Hand nehme und liebkose … wie es dabei immer größer und härter wird während wir uns leidenschaftlich unter der Dusche küssen!

Wieder kam in mir die Sehnsucht auf mich einem Mann hinzugegben … nicht als ein Mann sondern als eine Frau … mit einem weiblichen Körper … ich wollte einfach eine Frau sein die von ihm begehrt wird und mit ihm Liebe macht – wie ein Mann und eine Frau dies eben so tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s