Wochenendtrip (fiktives Tagebuch)

Liebes Tagebuch,

ich fasse es noch gar nicht – morgen werde ich wirklich mit Sebastian für ein langes Wochenende nach Italien fahren – und das als Frau!

Sebastian hat mich so darin bestärkt und nun traue ich mich das wirklich! Wir sind ja jetzt schon seit einem halben Jahr ein Paar und in dieser Zeit habe ich auch meine weibliche Seite immer mehr gelebt – nie hätte ich gedacht, dass ich mich das traue – aber mit Sebastian schien und scheint es mir so einfach.

Sebastian besteht fast darauf, dass ich diese 4 Tage ganz als Frau verbringen soll und so werde ich nur Frauensachen mitnehmen. Ich bin in letzter Zeit richtig gut geworden meine länger gewordenen Haare in eine schöne Frauenfrisur zu stylen … und mein Bartschatten ist dank er epilation auch nicht mehr sichtbar!

Gestern habe ich mir noch meine Augenbrauen in Form gezupft und habe es dabei fast übertrieben … ich habe sie in eine richtig schöne geschwungen Form gebracht.

Ich habe viel zu viel eingepackt … aber ich konnte mich nicht entscheiden – so geübt in Frauensachen einpacken bin ich ja (noch) nicht – auch ist das Wetter dort schon richtig warm – Sebastian meinte nur es sei kein Problem mir fahren ja zum Glück mit dem Auto.

Vorhin habe ich mir noch meine Finger- und Fußnägel rot lackiert. Für Morgen habe ich mir einen bequemene Faltenrock mit Blumenmuster ein passendes Oberteil mit Cardigan rausgelegt.

Ehrlich gesagt bin ich total nervös und habe auch etwas Angst … wenn wir losfahren habe ich für die Tage keine Möglichkeit mehr in die Männerrolle zu gehen … aber ich weiß auch, dass Sebastian an meiner Seite ist und mir hilft.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s