Typischer Morgen

(…) … der Wecker klingte wie jeden morgen um 6 Uhr. Frank geht wie immer als erster ins Bad während ich die Kinder wecke und das Frühstück vorbereite. Nachdem Frank fertig angezogen ist, übernimmt er die Kinder und macht das Frühstück fertig.

Ich gehe ins Bad putze mir die Zähne, mache mir die Haare und schminke mich. Im Schlafzimmer überlege ich kurz was ich heute ins Büro anziehen soll. Die Temperaturen sollen milder als die letzen Tage sein und ich entscheide mich für eine graues Wollkleid, blickdichte Strumpfhose und meine Stiefel. Frank sitzt mit den Kinder schon beim Frühstück. Ich setze mich dazu, trinke meinen Kaffee und esse mein Müsli.

Die Kinder machen sich auf den Weg zur Schule und Frank gibt mir noch einen Kuss und fährt dann mit dem Auto in die Arbeit. Ich räume noch schnell den Frühstückstisch ab und mache mich auf den Weg zur U-Bahn um ins Büro zu fahren … (…)

(… das ist eine Szene aus meinem Kopfkino … ein Wunschtraum wie mein Morgen ausehen könnte wenn ich als Cis-Frau geboren worden wäre …)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s