Erster Tag en femme an der Uni (fiktives Tagebuch / Veronika-Reihe)

Veronika “nötigt” mich ja schon seit einiger Zeit endlich ganz als Frau – also auch an der Uni und beim Jobben – zu leben. Sie meint man würde eh schon die Frau in mir sehen mit meinen langen Haare, gezupften Augenbrauen, langen Fingernägeln usw. – vermutlich hat sie recht

Ich gehe zwar privat so gut wie nur noch als Frau aus … aber Uni und Job hab ich mich bisher nicht getraut … warum auch immer

Meine anderen Freundinnen die auch von Julie wissen – Veronika hat schon dafür gesorgt! – bestärkten mich auch. Sie meinten zu viert schaffen wir das!

Wir beschlossen, dass ein Montag perfekt sei … nach dem Wochenende eine Neustart hinlegen.

Also nun gab es kein “entkommen” mehr für mich. Da mein Hintern in Shorts leider nicht so gut aussieht beschloss ich einen Jeansrock, ein schwarzes Blusentop und Ballerinas anzuziehen

Als ich am morgen meine Silikonbrüste anlegte und mich schminkte ergriff mich etwas Panik … aber ich wusste auch dass es sein muss und es kein zurück gab … wenn ich als Frau leben will – und bei Gott das will ich mehr als alles andere – muss ich mich zusammenreissen und da durch!

Veronika, Kerstin, Nicole und ich wollten uns vor der Uni treffen und gemeinsam reingehen. Da Veronika BWL und ich Kommunkationswissenschaften studiere kann sie mich schlecht in die Vorlesung begleiten … das wollten Kerstin und Nicole übernehmen … ich bin so froh so tolle Freundinnen gefunden zu haben!

Also gesagt getan wir trafen uns und ich begann meinen ersten Unitag als Frau.
Viele nahmen mich gar nicht war … einige schauten und tuschelten … und wieder andere sprachen mich direkt an und erklärte ihnen dann, dass ich transsexuell bin und ab jetzt so leben will wie ich mich fühle … als eine Frau … die meisten verstanden es und gratulierten mir zu meinem Mut das einfach so zu machen – wenn die wüssten!

Kerstin und Nicole unterstützten mich wirklich toll und sprachen mir immer wieder Mut zu.

Wir trafen uns dann alle wieder in der Mensa zum Mittagessen und Veronika wollte natürlich alles gaaanz genau wissen … und am Ende war es dann ein ganz “normaler” Tag an der Uni … nur mit dem unterschied das ich nun als Frau dort hin gehe.

Und morgen wird dann wohl mein erster Tag als Frau beim jobben sein … bin gespannt wie es dort läuft … aber in der Zwischenzeit bin ich mir sicher ich kann mit allem klar kommen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s