Wann ist man eine Frau und wann ein Mann?

Tja ich denke mal, für die Meisten ist diese Frage leicht zu beantworten. Man ist ein Mann bzw. eine Frau weil man den entsprechenden Körper hat … weil die Chromosomen das so bestimmt haben. Ganz schlicht und einfach … man ist halt Frau oder Mann und denkt nicht darüber nach.

Tja für viele andere, wie beispielsweise mich, ist das nicht so einfach zu beantworten. Da sagt der Chromosomensatz das Gegenteil von den Gefühlen aus.

Also wie definiert man, ob man weiblich oder männlich ist ohne die biologische Komponenten? Wie erklärt man dem Umfeld, dass man eine Frau ist, obwohl alles an einem Mann schreit? Was ist denn dann eigentlich männlich oder weiblich?

Eine Frau die Fußball mag oder sich für Autos interessiert ist dann nicht weiblich? Ein Mann, der sich für Kochen, Backen oder Mode interessiert ist dann kein Mann? Eine Lesbe definiert sich ja auch als Frau bzw. ein Schwuler als Mann.

Sind die männlichen Aspekte in meinem Leben lediglich vorhanden, da ich einen männlichen Körper habe? Wäre ich mit einem weiblichen Körper geboren worden, wäre ich dann “durch und durch” eine Frau wie alle anderen oder hätte ich auch eine männliche Seite und würde ich mir auch Gedanken zu meiner Geschlechtlichkeit machen? Ganz schlicht und einfach … ich weiß es nicht!

Was also ist das bestimmende Kriterium? Was bedeutet es sich als Frau zu fühlen? Die sexuelle Neigung ist es nicht, Vorlieben und Interessen auch nicht. Also was ist es, dass mich fühlen lässt, das ich eine Frau bin?

Tja Fragezeichen über Fragezeichen, die mich schon mein ganzes Leben begleiten und auf die ich immer noch keine finale Antwort habe!

Wann ist man eine Frau und wann ein Mann?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s