Austauschsemester (fiktiver Tagebucheintrag)

Liebes Tagebuch,

jetzt sind schon fast drei Monate meines Austauschsemesters vorbei und ich muss sagen, das war die beste Idee meines Lebens dies zu machen.

Ich koste die Freiheit richtig aus … ich sehe gut aus und flirte gerne mit den Jungs. Nicht, dass ich gleich mit jeden ins Bett hüpfe … aber ein bisschen austoben ist ja wohl mit Mitte zwanzig erlaubt.

Die Mädels hier ziehen sich alle sehr sexy an wenn sie weggehen … da muss ich mich doch anpassen … wenn Papa das sehen könnte würde er wohl ausrasten, wie sein “kleines” Töchterlein so rumläuft 🙂 – enge Tops und kurze Röcke oder Shors … bei den lauen Nächten!

Gestern hatte wir eine WG-Party und es war richtig genial. Der Alkohol floss und die Stimmung war lustig und ausgelassen.

Miguel war auch da … er sieht so gut aus. Es war leicht ihn in Stimmung zu bringen und ich muss sagen es stimmt was man über Latinomänner sagt … mein Gott war der Sex gut mit ihm … ich hatte wahnsinnige Orgasmen!

Ich hoffe unser nächsten Treffen wird genauso …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s